geckofolio.de ist eine Plattform der gekyou GmbH. Für die Nutzung gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die unter Disclaimer & Hinweise aufgeführten Informationen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Nutzung der Dienste und registrierungspflichtigen Bereiche der Webseiten der gekyou GmbH


§ 1 - Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für die Nutzung sämtlicher von der gekyou GmbH, Rather Straße 25, 40476 Düsseldorf (nachfolgend „gekyou GmbH“) bereitgestellten Produkte und Dienste (nachfolgend „Dienste“). Mit der Nutzung der Dienste erklärt sich der Nutzer (nachfolgend „Nutzer“) mit diesen AGB einverstanden.

Diese AGB gelten zudem für alle registrierten Nutzer (nachfolgend "Nutzer") der Dienste für Endnutzer der Internetplattformen der gekyou GmbH (nachfolgend "Plattform"). Dazu gehören die Internetplattformen unter den Domains gekyou.de, trading-minimalist.de, geckofolio.de, freiheitscamp.de, michaeljansen.de, und weitere Domains. Der Nutzer bestätigt die Geltung dieser AGB beim Registrierungsprozess.

Diese AGB gelten auch dann, wenn der Zugriff auf die registrierungspflichtigen Bereiche oder die Nutzung der Dienste außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt. Die AGB gelten für die Nutzung aller Haupt- und Unterseiten der Plattform.

Die Bedingungen gelten neben ggfs. spezielleren AGB (z.B. für kostenpflichtige Dienste oder spezielle Bereiche des Internetangebots). Bei abweichenden Regelungen treten die allgemeineren hinter den spezielleren Vereinbarungen zurück.

Von diesen AGB abweichende Bedingungen des Nutzers haben für die hier geregelte Beziehung zwischen dem Nutzer und der gekyou GmbH keine Geltung.

Sofern Leistungen und Waren nicht von der gekyou GmbH selbst angeboten werden, wird die gekyou GmbH im Hinblick auf diese Leistungen und Waren nicht Vertragspartner des Nutzers. Diese Verträge werden allein zwischen dem Nutzer und dem Kooperationspartner geschlossen. Es gelten ausschließlich die AGB der Kooperationspartner.


§ 2 - Inhalte

Die gekyou GmbH bietet seinen Nutzern über Internetplattformen (gekyou.de, trading-minimalist.de, geckofolio.de, freiheitscamp.de, michaeljansen.de und weitere Domains) und andere Vertriebswege (z.B. Apps, Newsletter) verschiedene Produkte und Dienstleistungen an. Dazu zählen insbesondere Inhalte unterschiedlicher Medien (z.B. redaktionelle Beiträge), Applikationen, (Software-) Anwendungen, Spiele, sowie interaktive Bereiche (z.B. Diskussionsforen).


§ 3 - Registrierung

(1) Einige Dienste der gekyou GmbH können ohne Registrierung genutzt werden. Für andere Dienste ist dagegen eine Registrierung erforderlich (z.B. Mitgliederbereiche, Community, kostenpflichtige Dienste, Newsletter). Je nach Art des Dienstes ist hierfür nur die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich (z.B. Newsletter).

(2) Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Mit Annahme des Registrierungsantrags des Nutzers durch die gekyou GmbH kommt der Rahmenvertrag zustande.

(3) Der Nutzer bestätigt die Geltung dieser AGB beim Registrierungsprozess, die er vor Absendung des Registrierungsantrags einsehen kann.

(4) Der Nutzer erhält nach der Freischaltung seine persönlichen Zugangsdaten. Er trägt die alleinige Verantwortung für die Richtigkeit der hinterlegten Daten. Eine Aktualisierung der Nutzerdaten ist jederzeit online möglich.

(5) Der Zugang zum registrierungspflichtigen Bereich ist nur dem Nutzer persönlich gestattet. Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für unter seinem Mitgliedszugang vorgenommene Handlungen, soweit er nicht den Beweis erbringt, dass ihn hieran kein Verschulden trifft.

(6) Sollten dem Nutzer dessen Zugangsdaten abhandenkommen, ist dies unverzüglich der gekyou GmbH zu melden, damit die Sperrung des Zugangs veranlasst werden kann. Dies gilt auch, soweit der Nutzer von einem Missbrauch seiner Zugangsdaten ausgeht oder ausgehen muss. Bei Fällen von Missbrauch ist die gekyou GmbH berechtigt, den Zugang zum registrierungspflichtigen Bereich und den Diensten der gekyou GmbH zu sperren.

(7) Auf Verlangen der Erziehungsberechtigten werden der Eintrag des minderjährigen Nutzers und seine Daten gelöscht.

(8) Nutzer, die Waren und Dienstleistungen bestellen und / oder registrierungspflichtige Dienste der gekyou GmbH nutzen möchten, müssen einen Wohnsitz bzw. Sitz in Deutschland oder einem anderen Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraumes oder in der Schweiz haben. Der Nutzer ist verpflichtet, die gekyou GmbH über einen Wohnsitz- oder Sitzwechsel unverzüglich zu unterrichten, durch den die o.g. Nutzungsberechtigung entfällt.

(9) Für die Bestellung/Nutzung kostenpflichtiger Inhalte muss der Nutzer sich bei dem von der gekyou GmbH verwendeten Zahlungssystemanbieter anmelden und dort gegebenenfalls einen Nutzer-Account eröffnen. Die Abrechnung für die Nutzung kostenpflichtiger Inhalte erfolgt je nach Bezahlweise durch die gekyou GmbH oder den jeweiligen Zahlungssystemanbieter zu dessen Nutzungsbedingungen, auf die an geeigneter Stelle hingewiesen wird.


§ 4 - Nutzung der Dienste

(1) Die Nutzung der Dienste der gekyou GmbH ist nur dem Nutzer persönlich gestattet und darf nur sachgerecht und im Einklang mit diesen AGB erfolgen. Die geltenden Gesetze, sowie Rechte Dritter müssen respektiert und behördliche und technische Vorschriften eingehalten werden.

(2) Der Nutzer ist nicht berechtigt, die Dienste und Inhalte zu kommerziellen Zwecken zu nutzen, es sei denn die gekyou GmbH hat der konkreten kommerziellen Nutzung in Schrift- oder Textform zugestimmt.

(3) Jeder Nutzer ist selbst verantwortlich, sich über etwaige länderabhängige Beschränkungen vor Aufruf dieser Webseiten zu informieren und diese einzuhalten.

(4) Es dürfen keine rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden, beleidigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge (z.B. über die Community- und Kommentar-Funktionen der Plattform) eingestellt werden. Ebenso untersagt ist die Verbreitung von volksverhetzenden Inhalten oder Propaganda für eine verfassungsfeindliche Organisation. Nutzer dürfen nicht verleumderische und ruf- oder geschäftsschädigende Handlungen vornehmen und über die Dienste der gekyou GmbH keine Junkmails, Spam, Kettenbriefe und andere Inhalte mit werbendem Charakter verbreiten. Die Kommunikation unter den Nutzern darf nicht durch belästigende oder sonst wie störende Handlungen beeinträchtigt werden. Die Veröffentlichung privater Daten ist nicht gestattet. Sollen E-Mails oder Nachrichten publiziert werden, darf dies nur mit Einverständnis des Absenders geschehen.

(5) Die gekyou GmbH wird dem Verdacht der missbräuchlichen Nutzung bzw. Vertragsverletzung nachgehen und den Nutzer – soweit erforderlich – dauerhaft oder vorübergehend von der Nutzung der Dienste ausschließen. Bei schwerwiegenden Verstößen wird das Vertragsverhältnis durch Kündigung mit sofortiger Wirkung beendet.

(6) Der Nutzer, der durch obige Pflichtverletzung in zurechenbarer Weise einen Schaden verursacht hat, ist zum Ersatz dieses Schadens verpflichtet. Soweit die gekyou GmbH von Dritten in die Haftung genommen wird, stellt der Nutzer die gekyou GmbH von Ersatzansprüchen frei.


§ 5 - Kündigung

(1) Sowohl Nutzer, als auch die gekyou GmbH können den Vertrag über die Nutzung von Diensten jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen und die Registrierung zurücknehmen. Damit entfällt die Berechtigung zur Inanspruchnahme der Dienste der gekyou GmbH mit Wirksamwerden der Kündigung

(2) Die Kündigung des Nutzers bedarf der Textform und ist zu richten an:

gekyou GmbH
Rather Straße 25
40476 Düsseldorf

Email: info@gekyou.de
Fax: 0211-97635213-9

Betreff: Kündigung

(3) Das Schicksal bereits vom Nutzer bestellter bzw. in Anspruch genommener kostenpflichtiger Leistungen richtet sich nach den für den jeweiligen Dienst getroffenen Vereinbarungen und ggfs. geltenden speziellen AGB.

(4) Die gekyou GmbH wird darüber hinaus dann kündigen und die Registrierung zurücknehmen, wenn bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht worden sind, Voraussetzungen für die Registrierung für die registrierungspflichtigen Dienste nachträglich entfallen, der Nutzer gegen die Bestimmungen dieser AGB und der besonderen Bedingungen verstoßen hat, oder dieser ein gegen Dritte gerichtetes Fehlverhalten begeht, oder ernstzunehmende Hinweise auf die Vornahme rechtswidriger Handlungen durch den Nutzer vorliegen.

(5) Nach 6 Monaten der Inaktivität, in der sich der Nutzer nicht über den Webbrowser einloggt, kann die gekyou GmbH ihn hierzu per E-Mail mit einer Frist von 4 Wochen auffordern. Unterbleibt die Nutzung während dieser Frist, kann die gekyou GmbH den Nutzungsvertrag kündigen und den Zugang des Nutzers löschen. Der an den Nutzer vergebene Log-In und Anzeigename wird dann wieder für neu registrierte Nutzer freigegeben.


§ 6 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Der Nutzer kann seine Vertragserklärung binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB durch die gekyou GmbH. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs in Textform. Der Widerruf ist zu richten an:

gekyou GmbH
Rather Straße 25
40476 Düsseldorf

Email: info@gekyou.de
Fax: 0211-97635213-9

Betreff: Widerruf

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Nutzer die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss er der gekyou GmbH insoweit Wertersatz leisten.
Dies kann dazu führen, dass der Nutzer die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss.

Das Widerrufsrecht des Nutzers erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf den ausdrücklichen Wunsch des Nutzers vollständig erfüllt ist, bevor der Nutzer sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

- Ende der Widerrufsbelehrung -


§ 7 - Verfügbarkeit der Plattform

(1) Die gekyou GmbH ist bemüht, ihre Webseiten und Dienste möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%-ige Verfügbarkeit der Website technisch nicht zu realisieren ist. Auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten jedoch nicht ausgeschlossen werden, in denen die Webserver auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich vom Anbieter liegen, über das Internet nicht abrufbar sind.

(2) Die gekyou GmbH behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Dienste und Webseiten, sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu ändern, zu erweitern, einzuschränken oder einzustellen.
Bei Diensten, für die der Nutzer ein Entgelt entrichtet, nimmt die gekyou GmbH nur solche Änderungen vor, die erforderlich sind und die die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Vertrags nicht oder nur unerheblich beeinträchtigen. Die gekyou GmbH wird die Nutzer kostenpflichtiger Dienste entsprechend über die Änderungen informieren.


§ 8 - Haftung

(1) Die gekyou GmbH haftet unbeschränkt im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, für vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung durch die gekyou GmbH selbst oder einen ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

(2) Die Haftung der gekyou GmbH für leicht fahrlässige (eigene oder zurechenbare) Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betroffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind.

(3) Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Gleiches gilt für die Haftung der gekyou GmbH für ihre Organe und Erfüllungsgehilfen.

(4) In den vorgenannten Fällen haftet die gekyou GmbH jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

(5) Die gekyou GmbH übernimmt ausdrücklich keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Verlässlichkeit (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für die über die Dienste der gekyou GmbH veröffentlichten Inhalte und Daten. Inhalte, die nicht von der gekyou GmbH stammen, unterliegen der ausschließlichen Verantwortung desjenigen, der diese verfügbar macht. Die gekyou GmbH haftet nicht für den Inhalt von Werbeanzeigen oder den Inhalt der beworbenen Webseiten oder Produkte. Die gekyou GmbH macht sich Inhalte Dritter nicht zu Eigen und haftet nicht für verlinkte Inhalte.

(6) Für Netzausfälle, Störungen, Fehler, Verzögerungen und sonstige Leistungshindernisse, die bei der Datenübermittlung über das Internet oder Telefonnetz auftreten, haftet die gekyou GmbH nicht, sofern diese nicht in ihrem Verantwortungsbereich oder in dem ihrer Erfüllungsgehilfen liegen.


§ 9 - Nebenabreden/Schriftform

Nebenabreden und Änderungen des Nutzungsvertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dieses Formerfordernis kann weder mündlich noch stillschweigend aufgehoben oder außer Kraft gesetzt werden.


§ 10 - Änderungen

(1) Die gekyou GmbH behält sich das Recht vor, diese AGB zu ändern. Eine solche Änderung teilt die gekyou GmbH allen Mitgliedern per E-Mail an die im Teilnehmerdatensatz hinterlegte E-Mail-Adresse mit. Wird den neuen AGB nicht innerhalb von 14 Tagen (Widerspruchsfrist) nach Mitteilung widersprochen, so gelten die neuen AGB als vom Nutzer angenommen. Auf diese Folge wird der Nutzer in obiger Mitteilung ausdrücklich hingewiesen.

(2) Für die Beurteilung der vertragsgegenständlichen Rechte und Pflichten sind die AGB in derjenigen Fassung heranzuziehen, welche zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsschlusses galten.


§ 11 - Schlussbestimmungen

(1) Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Für Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang der Nutzung der Dienste der gekyou GmbH ergeben, vereinbaren die Parteien als Gerichtsstand Düsseldorf, sofern der Nutzer Kaufmann (i.S.d. § 38 ZPO) ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.

(3) Gleiches gilt für Klagen gegen den Nutzer, wenn dieser nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort in das Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt einer Klageerhebung nicht bekannt ist.

(4) Die teilweise oder vollständige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen des Vertrages.


Kontaktinformationen

gekyou GmbH
Rather Straße 25
40476 Düsseldorf

Tel.: 0211-97635213-0
Fax: 0211-97635213-9
Email: info@gekyou.de

Geschäftsführer: Michael Jansen

Amtsgericht Düsseldorf HRB 86529
Ust.-ID: DE288147609

 


Stand: 12.01.2021

 

AGB als PDF herunterladen

Ergänzend zu diesen AGB gelten die unter  Disclaimer & Hinweise aufgeführten Informationen.

Impressum - Kontakt - Datenschutzerklärung - Cookie-Einstellungen - AGBDisclaimer

 

© 2021 gekyou GmbH - Made in ♥ for smart